User-Bereich  
Home Page
Beglaubigung


Web Hosting & Domains
Preise
Zahlungsarten
Domain Registration
Domain-Transfer
Bulk Registration
Bestellen

Wer sind wir
Mission
Versuchen Sie den Dienst
Domains
Website-Entwicklung
CloudFlare
P.E.C
Über uns

Unterstützung
Handbücher
Operationen .IT
Dominios states
Blog
Herunterladen

Kontaktieren Sie uns auf .....
 
Skype
Facebook
Twitter
Google+
Youtube
Blogger
Linkedln
RSS Feed
Welche Domains ??

Welche Domains ??

 

Dominio Domini Die Top-Level-Domain, in englischen Top-Level-Domain-TLD abgekürzt, ist der letzte Teil der Internet-Domain-Namen; Es ist mit anderen Worten die alphanumerischen Abkürzung, die der den "Punkt" auf der rechten Seite der URL folgt; zum Beispiel, ist die Internet-Adresse des italienischen wikipedia it.wikipedia.org und fällt daher in den Top-Level-Domain-org.

Die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) rangiert derzeit die Top-Level-Domains in drei verschiedene Arten:

* TLDs national (länderspezifische Top-Level-Domain oder ccTLD): von einem Staat oder einer abhängigen Gebiet verwendet. Er besteht aus zwei Buchstaben, zum Beispiel für Japan ist es jp, it für Italien und eu für die Europäische Union;

* Generische Top-Level-Domain (generische Top-Level-Domains oder gTLDs): (zumindest theoretisch) verwendet, um eine bestimmte Gruppe von Organisationen (beispielsweise com für kommerzielle Organisationen). Dieses Suffix ist drei oder mehr Buchstaben. Die meisten gTLDs sind weltweit, aber aus historischen Gründen sind gov, mil und edu jeweils an die Regierung, der Armee und der US-Bildungseinrichtungen;

* TLDs Infrastruktur (Infrastruktur-Domäne oberster Stufe): Die Top-Level-Domain-Harfe ist die einzige die existiert.

 

Pseudo-Level-Domains

Früher war Internet nur eine von vielen Weitverkehrsnetze, die es gab. Die Computer waren mit anderen Netzwerken verbunden, wie BITNET, CSNET oder UUCP beim Datenaustausch oder der E-Mail, über das Internet (unter Verwendung des entsprechenden Gateway-Adresse) mit Pseudo-Domains verwendet, Typ BITNET, CSNET oder uucp; Diese sind jedoch nicht real-Level-Domains und daher sind sie nicht in der DNS-Server vorhanden. Bis heute ist nur noch das UUCP Neztwerk verwendet aber nur zu einem kleinen Teil, alle anderen Computer verwenden traditionelle Internet-Domains.

Das Kommunikationsnetzwerk anonymen Tor hat eine pseudo onion-Domäne, die nur durch ein Tor-Client erreicht werden kann.

TLDs vorbehalten

RFC 2606 behält sich die folgenden vier Top-Level-Domains für bestimmte Zwecke zu verhindern, dass sie häufig im Netzwerk verwendet:

* Beispiel: Beispiele vorbehalten;
* Ungültige: für den Einsatz in Bereichen eindeutig ungültig vorbehalten;
* Localhost: reserviert, um Konflikte mit der traditionellen Verwendung von localhost zu vermeiden;
* Prüfung: zur Prüfung vorbehalten.

Die .IT-Domain

it. ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) nach Italien zugewiesen.

Die Aufnahme ist zulässig, um Organisationen und Personen in einem Staat der Europäischen Union ansässig sind, nachdem mann eine schriftliche Anfrage per Fax oder Post an das Register, jeweils in Italienisch übersetzt.

Die .com-Domain unterstützt keine internationalisierten Domain-Namen.

Geschichte

Der erste Domain mit .it wurde am 23 Dezember 1987 von dem CNR angefragen und wurde Anfang 1988 aktive. Am 23. Dezember 1987 gibt die IANA die Verwaltung der TLD im National University Computing Center (CNUCE), Institut für CNR in Pisa, mit Delegationsleiter Stefano Trumpy. Von 1992 bis 1998 wird der Registrierungsservice von der Network Information Service (NIS) von GARR (als "GARR-NIS" bekannt) gehalten. Im Jahr 1997 geht die Delegation an das Institut für Telematikanwendungen (IAT), immer an der CNR Pisa, von der Notwendigkeit, die "Abteilung für Forschungsinfrastruktur Networks" davon CNUCE erweitern (RIRR). CNR di Pisa im Dezember 1987 und er wurde Anfang 1988 aktive Am 23. Dezember 1987 hat die IANA gibt bei der Verwaltung der TLD im National University Computing Center (CNUCE), Institut für CNR in Pisa, mit Delegationsleiter Stefano Trumpy. Von 1992 bis 1998 wird die Registrierungsservice von der Network Information Service (NIS) von GARR (als "GARR-NIS" bekannt) gehalten werden. Im Jahr 1997 geht die Delegation an das Institut für Telematikanwendungen (IAT), immer an der CNR Pisa, von der Notwendigkeit, die "Abteilung für Forschungsinfrastruktur Networks" davon CNUCE erweitern (RIRR) geboren.


Von Anfang an wurden die Politik und Regeln mit der Industrie durch verschiedene Formen vereinbart. Von der ersten Gruppe mit dem Namen MAIL-ITA, und dann, seit 1994, ITA-PE, führt zu der Gründung im Jahr 1998 von der italienischen Naming Authority, es kümmert sich bis zum Jahr 2005 "der Ausarbeitung der Regeln für die Zuordnung von Domain" .com " . Diese Struktur unterscheidet sich deutlich von der italienischen Registration Authority entschieden, dass Funktion halten die Register der Namen und wurde mit der technischen Infrastruktur notwendig, die Aufrechterhaltung der es also einschließlich der Verwaltungsbefugnisse der autoritativen DNS. Die Namensgebung Behörde wird im Jahr 1999 Umsetzung einer "Liberalisierung" des ccTLD (entfernt die Grenzen der beschreibbaren Domänennamen für Organisationen jeglicher Art) und die Verantwortung der Kanzlei geht auf Leiter Franco Denoth. In 2002 wurde ein Zusammenschluss mehrerer Institutionen der C.N.R. Es gibt Anlass zu der Institut für Informatik und Telematik, die folglich Delegation. Seit 2005 ist die Kanzlei verkörpert sowohl die Regulierungsfunktion, die die Umsetzungsphase, mit der Schaffung eines Binnenausschuss, der auch Vertreter der Industrie wurden. Nach dem Tod von Denoth, im April 2006, 17. Mai 2006 die Leitung des Instituts geht pro tempore zu Enrico Gregori, 51.

Second-Level-Domains reserviert und / oder Zweck

* .gov.it Ist der offizielle Domain der zweiten Ebene für die Regierung und öffentliche Verwaltung.
* .edu.it Wurde als die offizielle Second-Level-Domain für Unternehmen, die mit der Bildung (Schulen, Universitäten etc.) beschäftigen vorgeschlagen worden, aber noch nie formalisiert.
* .difesa.it Ist die offizielle Domain der zweiten Ebene für die italienischen Streitkräfte (mit Ausnahme der Carabinieri)
* Domain-Namen entspricht, Provinzen (livorno.it) und deren Abkürzungen (li.it), Gemeinden, Regionen, etc. sind nicht übertragbar; Sie werden definiert geografische Gebiete. Sie können Third Level Domains in ihnen zu registrieren, zum Beispiel: comune.livorno.it ist die Domäne der Stadt Livorno zugeordnet, während regione.lazio.it ist die Domäne an die Regionalregierung von Lazio zugeordnet. .co.it wird manchmal von Unternehmen eingesetzt und von Fernsehnetzen .tv.it.
* Es gibt Domain ausschließlich für Regierungsbehörden vorbehalten, wie italia.it, italy.it, italie.it etcetera.

Technische Verfahren für die Registrierung

Um einen Domain-Namen registrieren, bis September 2009 war es notwendig, einen Brief der Übernahme von Verantwortung (LAR) zu ccTLD.it Fax zu senden, das ist ein Dokument in dem der Antragstelle für Zivil- und Straf Domain beantragt, nach diesem historischem Datum muss mann nicht mher Faxe senden.IT-Domains, mit Newshell wird in Echtzeit aufgezeichnet.

 

 

Quelle: Wikypedia

 

 






Monitored by Pingdom

Verifica quanto newshell e' affidabile

SiteLock


STATE OF SERVER Response time Report for xen201: Last 30 days

Datenschutz

Newshell Internet-Dienste IVA 01420350629 - PEC info@pec.newshell.it GESCHÄFTSBEDINGUNGEN